raum-hopping

Die Künstlergruppe raum-hopping konzipiert und realisiert seit 2004
temporäre Architektur, Ereignisse und Syposien im urbanen Raum.

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

 

720° raum-hopping

Dreitägiges Kunstevent im Stadtteil Berlin-Moabit. Eingeladene
Künstler, Architekten und Schauspieler realisieren 21 Projekte,
Manifest-Lesungen u. Konzerte im oeffentlichen Raum, in der
Galerie Nord und in 19 zwischengenutzten Ladenlokalen zum Thema
Mental Maps (Stadtraum-Wahrnehmung).

Kurator: Raimund Binder | Patrick Timm

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

 

vorwäsche

Siebentägige Besetzung und Mitnutzung der Aminius-Markthalle.
19 Performances und Installationen in leerstehenden Marktständen

Kurator: Raimund Binder | Patrick Timm

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

 

permanent moving

Siebentägiges Kunstevent und 8 Workshops im Stadtraum in Berlin-
Schoeneberg.
Vorträge, Performances, Konzerte, Manifest-Lesungen, Auto-Kino
auf besetzen Verkehrsinseln am Wittenberg-Platz und im DGB-
Gebäude.

Kurator: Raimund Binder | Patrick Timm

In Kooperation mit der Bildenden Künstlerin
Francis Zeischegg.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

 

Babylonischer Traum

Im Rahmen des Kulturfestivals ARS-SOBES lud der Deutsch-
Russische-Austausch in Kooperation mit raum-hopping im
Juli 2006 zu einem internationalen Workshop nach St. Petersburg
ein.
15 Künstler aus Russland, Japan, Italien, Frankreich, Holland und
Deutschland erarbeiteten eine vierzehntägige Aus-
stellung im Anna Achmatova Museum.

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

 

Wellnes-Wochenende

Raststaette Gudow, A 24
Zweitägiger Workshop und Nutzung der ehemaligen Grenz-
Raststätte auf der Bundesautobahn A 24. Installation und temporäre
Wohnplastik; Auto-Kino: Schlafstätten und Wohnzimmerambiente
irritiren Reisende und regen zur Diskussion an.
Thema: Mobilität und Alltag

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

Beteiligte Künstler und Aktivisten:

Thomas Gerwin
Rita Wesiak
Daniel Kemeny
Jan Vormann
David Polzin
Ilja Gaponov
Martijn in´t Veld
Vladimir Rannjev
Andrej Rudjev
Veronika Rjasanzeva
Soichiro Mitsuya
Nadjeschda Guruljova
Dmitri Petrov
Vera Swetlowa
Vika Ilyushkina
Francis Zeischegg
Jana Debrodt
Brom
Krok
Ideomega
Richard Schwarz
Helmut Schulz
Marion Mannhold
David Reuter
Stefan Schemat
Elio Viktores
Michael Otto
FMSW
m.o.n.o mitte
Kathrin Hieronimus
Christopher Strein
Anne-Katrin Fenk
Gudrun Donath
Albrecht Schäfer
Gerit Kogli
Valentin Hertweck
Jana Heilmann
Maik Ronz
Ulrike Heine
Gregor Philipps
Alexander Römer
Friederike Kettmann
Monika Rohrmus
Andreas Arend
Ralf Schuster
Eka Orba
Stefan Hetzel
Christian Gänshirt
Georg Ansas Otto
Beate Engelhorn
Angela Lubic
Gert Bendel
Magdalena Kallenberger
Janek Jonas
Susanne Bosch
Iris Sputh
Rolf Wicker
Rebekka Reich
Peter Müller
Bettina Hohorst
Dominique Huerth
Irina Novarese
Volke Koebberling
Kati Gaußmann
Mathias Heyden
und weitere...

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Kontakt:

Raimund Binder | Patrick Timm

raum-hopping
postfach 580 110
10411 berlin
germany